Grundkurs

Arbeitest du in einem Kindergottesdienst, einer Jungschar, einer Jungenschaft, einem Mädchenkreis, einem Jugend- oder Teeniekreis oder auf Freizeiten von einer Kirchengemeinde oder einem CVJM mit? Oder würdest du es gerne bald tun? Dann bist du bei uns richtig:

Auf unserem Mitarbeitenden-Grundkurs erarbeiten wir mit dir grundlegende Fähigkeiten und Hintergrundwissen, die dir bei deiner Mitarbeit im Gruppen- oder Freizeitprogramm helfen. Dazu gehören pädagogische, psychologische, rechtliche und biblische Grundkenntnisse genauso wie ganz konkret z.B. Planung und Durchführung von Spielprogrammen und das Erzählen biblischer Geschichten.

Unser Schulungsprogramm basiert auf den Grundlagen des CVJM-Westbundes und ist aufgeteilt in einen Einsteiger- und einen Fortgeschrittenenkurs. Jeder Kurs geht über drei Wochenenden. Die Kurse bauen aufeinander auf und werden in jedem Jahr parallel angeboten, so dass innerhalb von zwei Jahren der komplette Grundkurs absolviert werden kann.

Zwischen den Wochenenden gibt es Aufgaben zur Vorbereitung auf das jeweils folgende Wochenende. Diese Aufgaben gehören zur Schulung dazu, so dass ihre Bearbeitung neben der aktiven Teilnahme an allen drei Wochenenden Voraussetzung für die Ausstellung des Zertifikates ist. Wenn du die JULEICA (Jugendleiterkarte) erwerben möchtest, brauchst du die Zertifikate beider Kurse.

Neben allem Lernen gibt es an den Wochenenden auch jede Menge Spaß, Spiel, sportliche und kreative Angebote, gemeinsame Zeiten mit Gott, Möglichkeiten zum Reden und viele nette Leute, die auch da sind.

Solltest du auf den Geschmack gekommen sein, 14 Jahre oder älter sein, dann melde dich doch an. 
Noch ein Tipp: Viele Kirchengemeinden und CVJM unterstützen die Teilnahme an unserer Schulung nach Vorlage des Zertifikates finanziell mit einem Zuschuss. Frag deinen verantwortlichen Mitarbeitenden danach.

Die AGB zur Schulung mit allen rechtlich wichtigen Informationen kannst du hier herunterladen.

Während der Schulung gibt es für dich einige Regeln zu beachten:

  • Du darfst rauchen, wenn du mindestens 18 Jahre alt bist und dazu während der Pausen in die Raucherecke gehst. Du darfst aber auch gerne ganz darauf verzichten. Im Haus ist das Rauchen verboten.
  • Du darfst dein Handy in den Pausen benutzen, während der Programmpunkte sind alle Handys auszuschalten!
  • Du darfst in der Zeit von 7.00 - 24.00 Uhr Musik hören (MP3, CD, etc.) wenn du Pause hast und sie nur auf Zimmerlautstärke stellst. Während der Einheiten, Mahlzeiten und Nachtruhezeit (0.00 – 7.00 Uhr) bleiben diese elektronischen Geräte ausgeschaltet.
  • Du darfst andere Teilnehmende in ihren Zimmern in der Zeit von 8.00 bis 22.00 Uhr besuchen und musst vorher anklopfen! In der Zeit von 22.00 – 8.00 Uhr ist der Aufenthalt in einem anderen Schlafzimmer verboten.
  • Du darfst dir einen klaren Kopf bewahren und auf Alkohol verzichten. Der Konsum von Alkohol ist auf dem ganzen Gelände untersagt.

Für Teilnehmende am Grundkurs haben wir eine spezielle Seite mit Material zum Download erstellt.